KATHARINEN-KIRMES in Unna ist immer ein Erlebnis für die ganze Familie

Anzeige
Wie jedes Jahr auch schon Tradition, fand am letzten Wochenende die KATHARINEN-KIRMES in UNNA statt. Das Wetter lockten zahlreiche Besucher in die Innenstadt. Es blieb die ganzen 3 Tagen trocken und die Temperaturen waren, wie letztes Jahr 17 Grad.



Viele Straßen-Cafes wurden draußen belegt, um die letzten warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Die Fußgängerzone wurde immer voller von der Besucherzahl, die aus Nah und Fern kamen.



Von der Bahnhofstraße bis zum Busbahnhof waren viele Fahrgeschäfte aufgebaut worden. Viele Imbiss-Buden für das leibliche Wohl, Karusells für die Kleinen und Autoscooter schlängelte durch die Fußgängerzone.



Neue Fahrgeschäfte wurden bestaunt und die Kidis ließen es nicht nehmen, eine Runde damit zu fahren. Da musste man den Mut fassen auf diese Fahrgeschäfte zu gehen, denn sie waren schon extrem. Schon beim zu schauen, wurde es bei einigen schon anders.





Gegen Abend wurde es zu dem auch noch am Samstag etwas gruselig. Viele gingen verkleidet zur Kirmes. Es war Halloween-Time angesagt und um so später der Abend, um so gruseliger wurde es. Es wurde gekreischt, gequietscht und hatten alle viel Spaß an dem Wochenende.




Mit zum späten Abend verabschiedete sich die KATHARINEN-KIRMES für dieses Jahr und hofft auf ein baldiges Wiedersehen im neuen Jahr 2016.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.