Sonnenschule Unna-Massen - „Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa“

Anzeige
Ein starkes Team für die Projekttage im Einsatz
 
Krisztina Böhm und Desdemona Kemenesnè Lecsek mit ihren Schülerinnen und Schülern aus der ungarischen Partnerschule in Ajka
Unna: Sonnenschule Unna-Massen | Mittwoch, 27. Mai 2015 I 08.10 bis 11:45 Uhr

Die jahrgangsübergreifenden Projekttage haben heute begonnen



» Gemeinsam mit Gastschülern aus der ungarischen Partnerschule in Ajka erleben die Kinder der Massener Sonnenschule „Europa". Die Projekttage am 27. und 28. 05. 2015 und das große Schulfest am 29.05.2015 von 15:00 bis 18:00 Uhr stehen unter dem Motto „Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa“.

» Aus Ungarns Partnerschule in Ajka waren die Lehrerinnen Krisztina Böhm und Desdemona Kemenesnè Lecsek mit zwei Schülerinnen und zwei Schülern nach Unna gekommen.

» Die Kinder aus Unna und Ajka lernen in jahrgangsübergreifenden Projektgruppen nicht nur berühmte europäische Künstler, Wahrzeichen und Bauwerke kennen, sondern entdecken „Europa“ auch musikalisch. In allen Gruppen gehen sie dabei sehr handlungsorientiert und ganz praktisch vor und entwickeln eigene Kunstwerke.

» Als Europaschule in Nordrhein-Westfalen öffnet die Sonnenschule in diesen Tagen außerdem ihre Türen für zahlreiche Kunstexperten sowie für die Schüler und Schülerinnen der Klasse 7a des Geschwister-Scholl-Gymnasiums mit ihrer Kunstlehrerin Claudia Geßner. So werden die Kinder der beiden Unnaer Europaschulen gemeinsam eine Reise zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Europa unternehmen und diese aus Verpackungsmüll nachbauen. Außerdem bieten nicht nur alle Lehrkräfte, sondern auch der Soester Künstler Fritz Risken, Umweltberaterin Karin Baumann, Tanzlehrerin Angela Malzer und Kunsttherapeutin Monika Richter interessante Workshops an.

Der heutige Tag
Er gehörte den Klassen 1a, 1b, 2a, 2b. Wir haben mit unserer Klasse 7 a im Vorfeld in Gruppen kleine Vorträge vorbereitet und als Einstieg in Sehenswürdigkeiten in Europa für die Grundschüler gehalten, sagt Kunstlehrerin Claudia Gessner, vom Geschwister-Scholl-Gymnasium. Wir sind mit 26 Schülerinnen und Schüler hier in der Sonnenschule. Gemeinsam mit zwei Grundschülern der Sonnenschule arbeiten zwei Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums an einem Bauwerk. Beim Papier schöpfen, Drucken mit Styropor, Mosaik kleben oder Malen, lassen die Kinder ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf.

Aber auch Bewegung und kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz
In der Turnhalle entstehen lebendige europäische Wahrzeichen als Menschenpyramiden und in der Küche werden verschiedene europäische Spezialitäten hergestellt.

Informationen zum Erasmus+ Programm
Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. „Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa“ heißt auch das Thema des neuen „Erasmus+- Projekts, an dem die Sonnenschule zusammen mit den Partnerschulen aus Ajka, Lanchester und Pisa seit Beginn des Schuljahres teilnimmt. Deshalb sind auch aus dem ungarischen Ajka Schüler und Lehrerinnen eine Woche lang in Unna-Massen zu Gast, um gemeinsam mit den Sonnenschülern das europäische Projekt lebendig werden zu lassen.

Alle Kunstwerke und Ergebnisse der Projekttage werden anschließend in einer großen Ausstellung und einem abwechslungsreichen Programm beim großen Schulfest am Freitag, 29.05.2015 von 15:00 bis 18:00 Uhr zu bewundern sein.

» Der zweite Projekttag am Donnerstag


Sonnenschule
Karlstr. 15
59427 Unna
Telefon : 02303 - 59106
» www.sonnnenschule-unna.de

Fotos © Jürgen Thoms
27.05.15 17:04:30
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
23.103
Helmut Zabel aus Herne | 28.05.2015 | 08:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.