Stadtlichter am Wochenende mit zusätzlichem Show-Act

Anzeige
Mit einer „Zugabe“ jeweils ab 19.30 Uhr von Freitag- bis Sonntagabend verbindet Tuchakrobatin Katharina Lohrmann aus Unna Lichtkunst und Artistik. (Foto: Veranstalter)

Unna. Im Halbdunkeln und fünf Metern Höhe schlängelt sich Katharina Lohrmann elfengleich zwischen zwei weißen Tüchern, die an einem Ast herabhängen. Dieses atemberaubende Kunststück inmitten der beleuchteten Kulisse des Westfriedhofs gibt es von Freitag- bis Sonntag­abend als „Zugabe“ für die Besucher der „Stadtlichter“.

Noch bis zum Sonntag (29. September) verwandeln sich der Westfriedhof und der Platz der Kulturen jeden Abend ab 19 Uhr in eine Licht­oase.
Seit einer Woche läuft die Veranstaltung. „Einige der Lichtkunstobjekte haben sich bereits als besondere Publikumslieblinge entpuppt“, sagen die Organisatoren Wolfgang Flammersfeld und Reinhard Hartleif von der F&H Event Company. Auf der beleuchteten Liebesschaukel in Ringform haben schon zahlreiche Pärchen Platz genommen, um gemeinsam in den siebten Himmel zu pendeln. „Vor den Guardians bleiben die Leute ebenfalls stehen, weil sie fasziniert sind, wie ein Lichtkunstwerk so schaurig und schön zugleich sein kann“, haben Flammersfeld und Hartleif beobachtet. Und wenn auf der Außenfassade von Turrells Skyspace der Video-Clip mit kosmischen Elementen projiziert wird, sammeln sich dort schnell jede Menge „Schaulustige“.

Am Wochenende geben die Organisatoren der Illumination eine weitere künstlerische Note: Eine Tuchakrobatin zeigt vor der abendlichen Kulisse ihr Können. Sanftes Licht umhüllt die zierliche junge Frau, die zwischen den hängenden Tüchern in den Spagat gleitet. Katharina Lohrmann aus Unna wagt das Experiment, Lichtkunst und Artistik zu verbinden. Am Auftaktwochenende der „Stadtlichter“ versetzte sie die Besucher damit bereits in Staunen und auch an diesem Wochenende ist sie dort wieder zu sehen: „Für mich ist es ein besonderes Erlebnis, ein Teil der Lichtinszenierung zu werden“, freut sich die Artistin auf ihren Auftritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.