Tafelausgabe Massen bedankt sich für Punkt-Landung

Anzeige
  • Bei der letzten Tafelausgabe in Massen am 18. Dezember 2017 konnte jeder Tafelkunde ein Weihnachtsgeschenk in Empfang nehmen. Die Anzahl der Geschenke der Massener Bürger entsprach genau der Anzahl der Tafelkunden = Punkt-Landung.

    Herzlichen Dank!
    Aber nicht nur den Massener Bürgern, sondern auch den weiteren Spendern:
    das Seniorenpflegeheim Obermassen (SPHO) schenkte den Tafelkunden jeweils 1kg Mehl und 1kg Zucker
    die Caritas der katholischen Mariengemeinde spendete je 1 Pfund Kaffee
    über die Aktion der REWE, auch in Zusammenarbeit mit REWE-Engel vom Massener Hellweg, erhielt die Tafelausgabe insgesamt 76 volle Einkaufstüten zur Weitergabe an die Tafelkunden
    und die evangelische Friedenskirche spendete den Kindern jeweils 1 Schokoladen-Nikolaus zum Nikolaustag

    Der Leiter der Tafelausgabe Massen Uwe Schlüter dankt allen, die mit ihren Spenden und Geschenken den Tafelkunden in der Advents- und Weihnachtszeit Freude gemacht haben!
    So kam auch hier ein wenig Weihnachtsfreude und -Frieden unter die Menschen.

    Die Tafelausgabe Massen befindet sich im Melanchthonhaus, dem Gemeindehaus der evangelischen Friedenskirche. Jeden Montag, vom 12.00 bis 13.00 Uhr, können dort Bedürftige gegen eine kleine Gebühr eine Lebensmittelergänzung bekommen.
    Eine Berechtigung dazu muss der Bedürftige nachweisen und beantragen. Dann bekommt er eine Tafelausweis, mit dem er Lebensmittel erhalten kann. Es gibt jedoch keinen Anspruch auf bestimmte Lebensmittel. Die Menge der pro Person ausgegebenen Lebensmittel liegen im Ermessen der Tafelmitarbeiter. Die Arbeit der Tafelausgabe Massen wird durch ehrenamtliche Mitarbeiter der evangelischen Friedenskirche geleistet
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.