Viel Beifall und stehende Ovationen für den Original Shantychor Unna e.V.

Anzeige
Der Original Shantychor Unna e.V. - Nach dem Konzert am 03. Dezember 2017 - Foto © Jürgen Thoms
 
Der Original Shantychor Unna e.V. mit Chorleiter Wolfgang Kühling
Unna: Aula Grilloschule | Sonntag, 03. Dezember  2017 I 15:00 bis 18:00 Uhr

Maritimes- und Weihnachtskonzert „Sankt Niklas war ein Seemann“


210 Besucher waren zum lange vorher ausverkauften Konzert in die Aula der Grilloschule gekommen. Wir haben einen zweiten Konzerttermin am 10. Dezember  für dieses kombinierte Maritime- und Weihnachtskonzert im Bistro im Kurpark schon vorher in unseren Terminplan aufgenommen, um die vielen Kartenwünsche unserer Besucher zu erfülllen, so der stellv. Chorleiter und Pressesprecher Günther Mertens.

Die Vorweihnachtszeit - das ist für den Original Shantychor Unna e.V. die Zeit, in der er besonders gerne sein Liederbuch aufschlägt. Pünktlich um 15:00 Uhr hatten die Instrumentalisten die Bühne geentert und die Sänger standen zum Einmarsch am Eingang der Aula bereit.
Mit dem Lied „Heut geht es an Bord“ des Bordorchesters und unter Beifall der Besucher marschierten sie durch den Mittelgang und enterten die Bühne. Und mit der Erkennungsmelodie „Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er dreimal um Kap Horn“ begann der erste 40 minütige

Maritime Sangesblock

Hier waren Lieder wie: Sieben weiße Segel, Kari waits for me, Fährmann hol über, Segel mit mir in die Heimat und zum Abgang Madagaskar zu hören. Das Publikum in der Aula fühlte sich zurückversetzt in alte Seefahrerzeiten.

Nach der Pause folgte dann der
Weihnachtliche Sangesblock
mit: Wenn die bunten Fahnen Wehen des Bordorchesters folgte dann wieder der Einmarsch der Sänger. Zu den Liedern gehörten, um wieder nur einige zu nennen: St. Niklas war ein Seemann, Wenn es kalt wird auf der Welt, Weihnachtshafenwache, Weihnacht heut auf See, Mary`s Boy Child, Seemannsweihnacht.

Nach einer weiteren Pause folgte der letzte
Weihnachtliche Sangesblock
Das Bordorchester spielte zum Einmarsch der Sänger Blaue Nacht am Hafen und zu hören waren dann auch hier wieder nur um einge der Lieder zu nennen: Der kleine Trommler, Wiehnacht an de Waterkant, Weißer Winterwald, Ave Maria der Meere Es ist so still geworden und bei Süßer die Glocken nie klingen stimmten die Gäste miit ein.

Durch das Programm des Nachmittags führte Addy Funke, der 1. Vorsitzende des Original Original Shantychors Unna e.V. Mal mit lockeren Anmerkungen aber auch mit sehr besinnlichten Texten zur Weihnachtzeit.

Nach den Zugaben
Zeigt mir den Weg nun wieder heim, Good Night  Ladys, Alo-Ahe ging Addy Funkes Dank an die Besucher mit besten Wünschen für eine schöne Advents- und Weihnachtzeit.

Sonstige Anmerkungen zum Konzert
Der Original Original Shantychor Unna e.V. hat zurzeit 41 Mitglieder in seiner Crew, sagte der stellv. Chorleiter und Pressesprecher Günther Mertens. Davon waren heute 38 mit an Bord.
Aufgefallen ist mir, das nur eine  Shanty-Frau dabei war, Lisa Tamoschat mit ihrem
Akkordeon. In der Pause habe ich sie kurz nach ihrer Motivation, hier mitzumachen, gefragt: Ich liebe diese Musik und meine Frage wie es denn so mit mit der männlichen Crew funktioniert, bekam ich diese Antwort: Es klappt herrvorragend und mit einem Lächeln war sie schon wieder auf dem Weg zur Bühne.

» Der Original Shantychor Unna e.V. mit Chorleiter Wolfgang Kühling

Fotos bunt gemixt  © Jürgen Thoms
07.12.17 13:28:47
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.