Vom Himmel geschickt: 72-Stunden-Aktion läuft

Anzeige
Vanessa und Nathanael holen ihre Aufgaben von der Jakobsleiter. (Foto: Dekanat Unna)

Am 13. Juni feierten in Unna gut 200 Kinder und Jugendliche den Auftakt der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Werner Kolter, Bürgermeister der Stadt Unna und Norbert Nacke, Dechant im Dekanat Unna, gestalten diesen Auftakt mit den Kindern und Jugendlichen, die mit dieser Aktion „der Himmel schickt“. Für sechs Aktionsgruppen wird außerdem endlich das Geheimnis gelüftet: Sie erfahren beim Start um 17.07 Uhr auf dem Katharinenplatz, welchem Projekt sie sich in den nächsten drei Tagen widmen.

Insgesamt gibt es in Unna acht Aktionsgruppen, die sich bei Deutschlands größter Jugend-Sozialaktion engagieren. In nur drei Tagen bringen sie sich mit ihrem Engagement und ihrer Zeit ein.

Zwei der Aktionsgruppen wissen schon, welche Aufgabe sie erwartet: Die Kolpingjugend Holzwickede wird mit den Firmlingen auf dem Außengelände des Kindergartens Liebfrauen ein Sonnensegel für die Kinder bauen. Schon im Vorfeld haben die Jugendlichen kleine Sonnensegel gebaut und an Sponsoren verteilt.

Auch die Gruppe UnnaUnited, die sich aus vielen verschiedenen Gruppen zusammen setzt, hat sich ihre Aufgabe selbst gesucht: Zum Highlight der 72-Stunden-Aktion gehört die Organisation und Durchführung des großen mittelalterlichen Sommerfestes, das am Samstag, 15. Juni von 13 Uhr bis 17 Uhr mit hoffentlich vielen Besuchern gefeiert wird.

Neben selbstgebacken Erdbeerkuchen und bunt verzierten Sahnetorten werden zusätzlich auch herzhafte Leckereien angeboten. Darüber hinaus gibt es Attraktionen, Spiele und Aktionen rund um das Thema Mittelalter – lassen Sie sich überraschen! Auch Robin Hood, Kriemhild, Siegfried, König Artus, Ritter Roland, Zauberer, Hexen und Werwölfe werden sich auf dem Fest vergnügen.
Krönender Abschluss der 72-Stunden-Aktion ist der Open-Air-Gottesdienst im Garten der Kita, der am Sonntag, 16. Juni um 18 Uhr beginnt.

Weitere Infos unter www.72stunden.de.
Außerdem werden aktuelle Infos über die dafür eingerichtete Facebook-Seite „72 Stunden Aktion 2013 Unna“ weiter gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.