Vortrag über Computerprogramme für Ahnenforscher am 19.09.2013 in Unna-Massen

Wann? 19.09.2013 18:00 Uhr

Wo? Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna DE
Anzeige
Wichtigstes Hilfsmittel für Ahnenforscher: Der eigene Computer!
Unna: Landhaus Massener Heide | Das größte Hilfsmittel für Ahnenforscher ist der eigene Computer!

Mit speziellen Computerprogrammen für die Ahnenforschung können erforschte Ahnendaten erfasst und verwaltet werden. Dazu können Ahnentafeln und Übersichten ausgedruckt sowie gescannte alte Familienfotos dargestellt werden.

Die meisten Ahnenforscherinnen und Ahnenforscher benutzen bereits solche spezielle Genealogie-Software.

Doch was tun, wenn eine neue Version des Betriebssystems, wie z. B. Windows, erscheint und die geliebte Software damit nicht mehr läuft? Oder wenn man auf eine bessere Genealogie-Software eines anderen Herstellers wechseln möchte?

Wie transferiert man die erfassten Daten der Ahnen in ein anderes Programm?

Elmar Wichterich wird beim nächsten Treffen des "Ahnenforscher Stammtisches Unna und Umgebung" am Donnerstag, dem 19.09.2013 um 18.00 Uhr im Landhaus Massener Heide, Massener Heide 16, 59427 Unna (Massen) dieses wichtige Thema aufgreifen und in seinem Vortrag "Datentransfer in andere Genealogie-Programme" Lösungen und Wege aufzeigen!

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos! Jeder Interessent ist herzlich willkommen! Zum anschließenden Fachsimpeln kann der eigene Laptop gerne mitgebracht werden!

Der Ahnenforscher Stammtisch ist kein Verein. Daher ist der Besuch des Stammtisches mit keinerlei Mitgliedschaft oder sonstiger Verpflichtung verbunden.

Weitere Informationen unter: www.ahnenforscherstammtisch.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.