20 Jahre „Bühnenerfahrung“ - Bewährte Veranstaltungstechnik aus Kamen!

Anzeige
Die beiden Kamener Unternehmer, Manfred Biermann (li.) und Michael Storkebaum (re.), setzen bei Konzerten, Kongressen und kulturellen Events aller Art ihre Kunden mit Licht und Ton ins Rampenlicht.
Der Kamener Manfred Biermann hat 20 Jahre „Bühnenerfahrung“ mit seinem Unternehmen. Im Rampenlicht stand der Firmengründer selbst dabei nie – er ist der Mann, der im Hintergrund wörtlich „die Strippen zieht“. Denn zig Meter Kabel sind notwendig, damit Licht und Ton bei Konzerten, Kongressen und kulturellen Events aller Art die Gäste erreichen. Im Mai hat die Kamener Vermietungsgesellschaft für Veranstaltungstechnik runden Geburtstag.

Bis zu 200 Events stattet die Kamener Firma Allround im Jahr aus. Das sind rund 4000 Veranstaltungen bisher insgesamt. In den Anfangsjahren waren es Live-Konzerte und Open-Air-Veranstaltungen, die einen Großteil der Aufträge ausmachten. Heute hat sich das Unternehmen neu ausgerichtet: Großtagungen der Industrie sind zum wichtigsten Geschäftsfeld geworden. Ein Umdenken war gefragt – übrigens auch in Punkto Technik. Hier hat vor knapp zehn Jahren die Digitalisierung für eine rasante Entwicklung in der Veranstaltungsbranche gesorgt. Manfred Biermann geht diesen Weg in die digitalisierte Zukunft selbstverständlich mit – allerdings nicht allein: Vor vier Jahren wurde der damals 25-Jährige Michael Storkebaum Mitgesellschafter und vor einem Jahr gleichberechtigter Geschäftsführer. Beide Partner ergänzen sich perfekt: Manfred Biermann bevorzugt den praktischen Teil. Er koordiniert das Lager, den Fuhrpark und die Crew. Michael Storkebaum betreut vor allem die Kunden.

Ob groß und laut oder klein und leise – es sind die unterschiedlichsten Events, auf die Firmengründer Manfred Biermann zurückschauen kann; darunter bemerkenswerte Live-Konzerte wie Rock for Bosnia in Dortmund, ebenso wie die gemütlichen Lesungen der Mord am Hellweg Autoren in der Region. Auch bei verschiedenen Meisterfeiern des BVB kam Bühne, Beschallung und Beleuchtung aus Kamen. Ob für Alt oder Jung: Die Veranstaltungstechnik stellt das Team bei Kinderkonzerten ebenso wie für die reifere Generation beispielsweise beim Seniorentag in Unna. Beim legendären Unnaer Stadtfest ist Allround ebenfalls von Anfang an mit von der Partie. „Unsere Kunden können die Feste feiern, wie sie fallen – wir sind immer für sie da“, so lautet das Firmencredo der beiden engagierten Geschäftsführer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.