400.000 Lämpchen und 100 Stunden Unterhaltung bei der Festa Italiana - Das komplette Programm in der Übersicht

Anzeige
Über 400.000 Lämpchen und Lichter verarbeiten die Techniker aus der Hafenstadt an der Adria, um von der Bahnhofstraße bis zum Lindenplatz ein einzigartiges Ambiente entstehen zu lassen. (Foto: Christian Schütt)
 
(Foto: Christian Schütt)
Unna: Unna |

Die "Un(n)a Festa Italiana" ist sicherlich das größte und schönste italienische Fest in Deutschland. Horst Bresan, Geschäftsführer des Unnaer Stadtmarketings, schwärmt von der Großveranstaltung, die vom 24. bis 28. Mai mit einzigartigem südländischen Flair wieder Zehntausende in die Hellwegstadt locken wird.


Eigens aus Apuliens Hauptstadt Bari reisen Lichtspezialisten an und verwandeln Unnas Innenstadt in ein glitzerndes Lichtermeer. Lichtbögen, Pavillons und größere Lichtbilder, die die Häuserfassaden schmücken, sorgen dafür, dass man tatsächlich glaubt, auf einer italienischen Piazza zu stehen. Aber die Besucher erwartet weit mehr als die wundervolle "Illuminazione". Ein Programm mit rund 100 Stunden Unterhaltung sorgt für einen Rahmen, der Festivitäten der Superlative verspricht.

Bei einem italienischen Fest in darf Unnas Partnerstadt Pisa nicht fehlen. Seit 1996 pflegen beide Städte eine innige Freundschaft. Zahlreiche Gäste aus der Stadt des schiefen Turms sind vom 24. bis 28. Mai dabei. In traditionellen bunten Kostümen werden die berühmten Pisaner Fahnenschwinger auf den Marktplatz marschieren und für ein Spektakel der besonderen Art sorgen.

Auf den Cassarmoniche, klassische Rundbühnen am Rathaus und auf dem Alten Markt, und den beiden Nebenbühnen vor der Stadtkirche und auf dem Lindenplatz versprechen Musikensembles und Folkloregruppen ausgelassene Stimmung. Spontane Gesangs- oder Tanzeinlagen in den Gassen nahe der Fußgängerzone oder italienisches Straßentheater sorgen für echte italienische Momente.

Der Duft von Pasta durchzieht die Innenstadt. Scampis, Rosmarin-Kartoffeln und fruchtige Fragole verwöhnen die Feinschmecker. Auch die zahlreichen Händler aus Pisa, dem Piemont, Apulien, Kalabrien und Sizilien bieten typisch italienische Leckereien. Herzhafte Salami, köstlicher Schinken und Käse sowie Limoncello, Grappa und viel Wein lassen sich an den vielen Ständen probieren.

Italienischer Gottesdienst

Traditionell wird am Sonntagmorgen, 28. Mai, der Gottesdienst unter freiem Himmel und in italienischer Sprache gehalten. Don Guido della Missione Cattolica aus Dortmund, der mit Unterstützung der Unnaer Kirchengemeinde St. Katharina den Gottesdienst liest, ist seit Jahres gern gesehener Gast der Unnaer Festa: Stellt er doch den guten Draht zum Vatikan und damit höchsten kirchlichen Segen für unsere Festa sicher. So wird Unnas Marktplatz Kulisse für einen besonderen Freiluftgottesdienst, der auch für Kirchenmuffel geeignet ist.

„Sicher feiern“ - für Frauen

Egal ob zu Beginn der Festa oder für den gemeinsamen Heimweg - an den neu eingerichteten Meetingpoints gibt es Infos zur Veranstaltung, aber auch alles zum Thema „Sicher feiern – für Frauen“. Der Code „Ist LUISA hier?“ hilft, wenn sich Frauen und Mädchen belästigt, bedrängt oder bedroht fühlen. Das Personal an den Getränkewagen und die Sicherheitsleute in der Veranstaltung kennt den Code und kann z.B. einen Rückzugsort organisieren, ein Taxi, Freunde anrufen oder einfach Unterstützung anbieten. www.Frauenforum-unna.de

Wer begleitet?
Das HEIMWEGTELEFON begleitet auf dem Weg nach Hause. Wer sich nachts unsicher fühlt, kann die deutschlandweite Nummer wählen. Hier meldet sich eine Person, die dann auf dem Heimweg telefonisch dabei ist. Da Standort und Ziel dann bekannt ist, kann im Notfall schnell die Hilfe gerufen werden (Tel. 030/12074182).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.