Begeisterte Konzertbesucher beim 2. Advent-Benefizkonzert zugunsten der KinderKrebshilfe

Anzeige
Unna: St. Martin-Kirche | Eine volle Kirche bescherte das 2. Advent-Benefizkonzert für die KinderKrebshilfe der Kirche St. Martin in Unna.

Die Musikfreunde Hellweg aus Unna-Massen und die Holly-Spirit-Gospel-Singers aus Arnsberg begeisterten mit ihrer Musik und Gesang für den guten Zweck.
Musik kann heilsam sein, direkt und indirekt, wie bei dem Advents-Benefizkonzert, das am 1. Advent zugunsten der Stiftung der Deutschen KinderKrebshilfe in der Kirche St. Martin in Unna-Süd veranstaltet wurde. Das Ehepaar Monika und Dieter Rebbert, das bereits seit etlichen Jahren für die KinderKrebshilfe große Benefizkonzerte in der Stadthalle organisiert, hatte im letzten Jahr die Veranstaltung im kleineren Rahmen ins Leben gerufen.

Rund 500 Zuhörer begeisterten sich an der Musik von den Musikfreunden und dem Gesang des Gospel-Chors.

Nach einer Eröffnungsrede durch den Schirmherrn, Bürgermeister Werner Kolter, begannen die Musikfreunde mit einer unterhaltsamen Mischung von Weihnachtliedern. Die Zuhörer verabschiedeten die Musikfreund mit stehendem Applaus.

Die zweite Hälfte des Konzertnachmittags wurde dann von der Vertreterin der Deutschen KinderKrebshilfe, Sybille Geisert, extra aus Bonn angereist , mit einer Rede eingeläutet. Der Gospel-Chor unter der Leitung von, Ute Balkenohl. nahm mit seinem Gesang sofort die Zuhörer mit.

Das Publikum bekam an diesem Nachmittag einen Advent –Nachmittag geboten, der in dieser Form so schnell nicht zu toppen ist, was die Spendensumme von 2485,00 Euro widerspiegelt. Einfach nur „Super“ in jeglicher Form, so Monika und Dieter, die Organisatoren der Veranstaltung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.