Betrugsversuch am Telefon - Anrufer gab sich als Polizeibeamter aus

Anzeige
Am Montag, 17. Oktober, sind in den Abendstunden mehrere Bürger in Unna von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen worden. Die männliche Person gab sich als Thomas Wagner von der Kripo aus. Er behauptete, dass ihr Name bei festgenommenen Einbrechern auf einer Liste stehen würde.

Im weiteren Verlauf wurde unter anderem nach Bankdaten gefragt und das in Kürze zwei Polizisten zu den Angerufenen geschickt würden. Als ein Betroffener nach einer Rückrufnummer fragte, wurde das Gespräch beendet. Auch die anderen Personen bemerkten rechtzeitig den Betrugsversuch. Bei einigen wurde im Display ihres Telefons die Nummer 110 angezeigt.

Die Polizei warnt an dieser Stelle erneut vor diesem oder anderen Betrugsversuchen. Wenn die Polizei bei Ihnen anruft, erscheint niemals die 110 in Ihrem Display. Dieses ist eine Notrufnummer für eingehende Notrufe bei der Polizei. Geben Sie am Telefon keine Bankverbindungen oder Passwörter heraus. Melden Sie den Vorfall bei der Polizei.

Weitere Hinweise, wie Sie sich schützen können, erhalten sie auf der Homepage der Polizei unter www.polizei.nrw.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.