Buntes Zeichen für die Vielfalt: 3. CreaCourage ein voller Erfolg

Anzeige
Landrat Michael Makiolla bei der CreaCourage 2016. (Foto: B. Kalle)

Bühne frei für kreative Aktionen rund um die Menschenwürde und Menschenrechte: Mit viel Applaus wurden die Schülerinnen und Schüler belohnt, die bei der 3. CreaCourage in der Aula des Hellweg Berufskollegs ein buntes Zeichen für die Vielfalt setzten.

 
Ob mit Film, Quiz, Hörspiel oder Rauminstallation – die Kinder und Jugendlichen der „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“ im Kreis begeisterten ihr Publikum bei der Projektwerkschau. Auch die Moderatoren der CreaCourage waren Schüler: Joyce Lynn Lella und Olea Overhage führten locker durch den Event-Tag.
 
Landrat Michael Makiolla freut sich, dass Schülerinnen und Schüler im Kreis Unna so eindrucksvoll gegen Rassismus und für Zivilcourage Flagge zeigen: „Wir brauchen viele Menschen, die unsere Demokratie und unsere weltoffene Gesellschaft verteidigen. Ihr zeigt, dass euch das wichtig ist, und dafür möchte ich mich bei euch bedanken.“
 
Der Landrat lobte die CreaCourage als Ideenbörse, in der viele gute Beispiele von anderen Schulen übernommen werden können. Und Crea-Courage-Organisatorin Sevgi Kahraman-Brust aus dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Kreises Unna ergänzt: „Dieser Tag ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Vernetzung für weitere gemeinsame Aktivitäten im Kreis Unna.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.