Dinner for Job

Anzeige
Shoiab Najimi, der sich für einen Praktikumsplatz in der Verwaltung interessiert, Sarah Rothmann von der Jugendhilfe und Sebastian Koch von der Kreisstadt Unna
Unna: Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag |

"Dinner for Job" ist ein gemeinsames Abendessen von Jugendlichen und jeweils einem Gast, mit dem sie zwanglos über dessen Beruf sprechen können.

Projektmanagerin Margarete Piekulla und Jugendreferentin Melina Böhmer laden dazu in das Kinder-und Jugendhaus Taubenschlag in Königborn regelmäßig interessante Gäste ein, die ihren Beruf und die Perspektiven in diesem Beruf den jungen Menschen vorstellen. Am Montag waren Silke Bochynek, die die Ausbildungsabteilung der Kreisstadt Unna leitet und Sebastian Koch, ebenfalls von der Kreisstadt Unna zu Gast bei dem „Dinner for Job“. Sie stellten den Jugendlichen, die noch die Gesamtschule, die Realschule und das Gymnasium besuchen, die unterschiedlichsten Berufe der Stadtverwaltung vor. Beim gemeinsamen Essen in lockerer Atmosphäre wurden dann viele Fragen gestellt und beantwortet. Ein ganz so klares Bild von dem, was sie mal im späteren Berufsleben erwartet und wie die Anforderungsprofile in den einzelnen Berufen ausschauen, hatten viele der Jugendlichen noch nicht. Dazu kommt das sich der überwiegende Teil der Jugendlichen auch noch nicht sicher ist, in welche Richtung ihre Berufswünsche einmal gehen werden. Von daher sind solche Orientierungsveranstaltungen, wie das „Dinner for Job“ im „Kampf um die Talente“ sehr wichtig und auch nützlich. Am Ende dieser Veranstaltungen haben in der Regel fast alle Teilnehmer ein wesentlich klareres Bild von dem, was sie in ihrem späteren Berufsleben erwarten könnte.
Beim nächsten „Dinner for Job“ am 22.1. um 17:30 Uhr im Taubenschlag wird eine Berufsberaterin der Arbeitsagentur seltene Berufe und noch freie Ausbildungsplätze vorstellen.
Das leckere Abendessen an diesen Terminen ist dank der Unterstützung der „Aktion für Kinder in Unna“ kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.