Einbrüche am Wochenende: Polizei gelingt Fahndungserfolg

Anzeige
Archiv

Am Wochenende gab es mehrere Einbrüche in Unna. In einem Fall konnte die Polizei die Täter bereits nach kurzer Zeit festnehmen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 26. und 27. Mai, brachen gegen 1 Uhr zwei weibliche und zwei männliche Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren über ein Fenster in die Katharinenschule ein. In einem Klassenzimmer wurden mehrere Schränke durchsucht. Es wurde nichts entwendet.

Bei der anschließenden Flucht hatte ein aufmerksamer Zeuge die Jugendlichen beobachtet und die Polizei alarmiert. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die tatverdächtigen Jugendlichen gefasst werden. Zur weiteren Klärung des Sachverhaltes wurden sie zunächst der Polizeiwache in Unna zugeführt.
Hier stellte sich heraus, dass eine 15jährige Dortmunderin mit Haftbefehl gesucht wird. Die anderen Jugendlichen mit Wohnsitz in Dortmund und Unna wurden in die Obhut des Jugendamtes Unna übergeben.

Am Samstag zwischen 14 und 22.30 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter ein Fenster eines freistehenden Einfamilienhauses an der Dreishofstraße in Uelzen auf. Sämtliche Schränke wurden durchwühlt, die Schadensaufnahme ist noch nicht abgeschlossen.

In der Zeit von Samstag- bis Sonntagnachmittag hebelten Einbrecher die Tür des Wintergartens eines Hauses in der Straße Zu den Brüchen auf, durchsuchten das Haus und brachen einen Tresor auf. Zum Diebesgut liegen keine Angaben vor.

In der Nacht vom 27. auf den 28. Mai, im Zeitraum zwischen 23.45 und 0.30 Uhr, brachen Täter die Kellertür eines Einfamilienhauses in der Keppstraße auf und erbeuteten im Innern Schmuck und Bargeld. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert.

Wenn Sie in einem der oben genannten Fälle etwas Verdächtiges bemerkt haben, melden Sie sich bitte bei der Polizei Unna, Tel. 02303/921 3120 oder 921 0.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.