Eine Woche voller Musik an der JKS Unna

Anzeige
Die „Woche der Musik“ soll Kindern und Jugendlichen die vorgeführten Instrumente näherbringen. (Foto: Archiv)
Unna: Jugendkunstschule |

Wie klingt eigentlich eine Posaune? Warum ist ein Saxophon ein Holzblasinstrument? Antworten auf diese und andere Frage gibt die Jugend­kunstschule Unna (JKS) in der kommenden Woche: Vom 8. bis 12. Dezember finden im Musikhaus im Kurpark in Königsborn täglich Gesprächskonzerte statt.


In dieser „Woche der Musik“ stellen sich die Instrumentalschüler und Ensembles aus dem Klassik- und Popularbereich der Öffentlichkeit vor. Rede und Antwort stehen beim Konzert die jeweiligen Instrumentallehrer.

Wer sich für Schlagzeug, Saxophon, Trompete, Gitarre, Querflöte oder Cello interessiert, ist am Montag, 8. Dezember, um 17.30 Uhr eingeladen. Außerdem werden diese Instrumente in der Anleitercombo vorgestellt.

Am Dienstag, 9. Dezember, um 17.30 Uhr sind Geige, Querflöte, Saxophon, Klarinette und Gitarre zu hören, außerdem stellt sich das Vokalensemble „Get the kick“ vor. Geige und Gitarre werden am Mittwoch, 10. Dezember, ab 17.30 Uhr ebenso präsentiert wie Klavier und Schlagzeug. Das „Folkensemble“ und das neue Ensemble „Kunterbunt“ sind zu hören.

Am Donnerstag, 11. Dezember, um 17.30 Uhr werden Geige, Gitarre, Mandoline, Saxophon und Klavier sowie der Acappella-Chor „Extravoice“ zu hören sein.
Den Abschluss der Konzertreihe bilden am Freitag, 12. Dezember, ab 16 Uhr Vorträge von Posaune, Klavier, Akkordeon, Querflöte, Gitarre und Gesang.
Eingeleitet wird die Konzertwoche am Freitag, 5. Dezember ab 19.30 Uhr durch das jährliche Rockfestival „Rock den Nikolaus“ in der Lindenbrauerei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.