Erkenntnis – „Alles Große und edle ist einfacher Art“.

Anzeige
Ich freue mich sie auf meiner Seite zu berüßen ...
Massen: Rapunzelsalat auf dem Speiseplan ... |

Diese Gedanken kamen mir als ich den letzten Feldsalat im Garten erntete!

Es war nochmals ein Hochgenuss, diesen Salat am Mittag zu genießen.

Im Internet ist eine Menge wissenswerte hinterlegt.
Der Gewöhnliche Feldsalat, österreichisch Vogerlsalat, schweizerisch Nüsslisalat, auch Ackersalat, Mausohrsalat, Nüsschen, Nüssler, Sonnewirbele und Rapunzel genannt, ist eine Pflanzenart der Gattung .
Der Gewöhnliche Feldsalat ist eine einjährige, meist winterannuelle, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 5 bis 15 cm erreicht. Seine einfachen Laubblätter werden 5 bis 30 mm lang und stehen in einer grundständigen Blattrosette. Je nach Sorte sind die Blätter breit oder schmal, rund oder spitz und kommen in verschiedenen Grünschattierungen vor. Der Stängel ist dichasial verzweigt, vierkantig, gefurcht und abwärts gebogen behaart.

Bei der Planung unseres Gemüsebeetes wird auch der Feldsalat wieder einen Platz haben.

Wissenswertes zum Thema ...
Ich wünsche eine gute Zeit und hoffe auf baldigen Sonnenschein.
4
5
5
5
5
5
5
20
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
33.771
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.03.2017 | 11:46  
56.322
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 18.03.2017 | 12:42  
27.374
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 18.03.2017 | 12:54  
48.448
Renate Schuparra aus Duisburg | 19.03.2017 | 10:54  
9.688
Bernfried Obst aus Herne | 19.03.2017 | 11:05  
2.941
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 20.03.2017 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.