Erkundung von Niedermassen

Anzeige
Im Rahmen der „Heimatkunde“, beim monatlichen Kaffeetreff der Senioren-Union der CDU Unna, wurde am Mittwoch, 10. August 2016, Niedermassen besucht. Treff- und Ausgangspunkt war das Gemeindehaus St. Maria. Dort wurden die Teilnehmer nicht nur durch den Vorsitzenden Franz Rottinger, sondern insbesondere von dem Durchführenden Rainer Engel, Vorsitzender der Ortsunion Massen der CDU Unna und Wolfgang Barrenbrügge, begrüßt. Überraschungsgast Ina Scharrenbach, Mitglied des Landtages NRW, berichtete über Neustes aus der Landeshauptstadt.
Beim Genuss von Kaffee und Kuchen, erläuterte Wolfgang Barrenbrügge die Geschichte und Entwicklung Unnas vom westlichen Ortsteil. Der Ortsname Massen kann von Wasser abgeleitet werden. Aufgrund dessen haben viele Straßennamen einen Bezug auf Wasservorkommen. Die Gemeinde war einmal in Nieder- und Obermassen aufgeteilt. Offenbar, aufgrund der neusten historischen Funde in einer Baustelle, ist der Ort schon lange ein gutes Siedlungsgebiet. Über Bauernschaft und Bergbau entwickelte sich Massen zum heutigen, noch stark wachsenden Ortsteil.
Auf dem kleinen Rundgang, konnten die 50 Teilnehmer viele interessante Kleinode bewundern. Beginnend mit der katholischen Kirche St. Maria. Rainer Engel erläuterte die Historie und Einrichtung des Gotteshauses. Mit Wolfgang Barrenbrügge ging es dann weiter. Vorbei an der Gastwirtschaft Bäckerei Colinalwaren-Handlung, ehemaligen Bauerhöfen, kleinen und großen Fachwerkhäusern und Neubaugebieten, immer wieder auf den Massener Bach stoßend. Endpunkt des Rundgangs war der Obsthof Nies. Jörg Nies begrüßte die Teilnehmer und erläuterte die Geschichte seines Hofes, der zentral in Massen am alten Hellweg liegt. Anschließend erklärte er alte, noch gebrauchsfähige Werkzeuge der Landwirte von einst. Zum Abschluss wurde der selbst hergestellte Apfelsaft und Met von Jörg Nies verkostet.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9.719
Jürgen Thoms aus Unna | 15.08.2016 | 19:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.