Große Spende für ambulantes Kinderhospiz Unna

Anzeige
Die Gruppen-Moderatorinnen Sabine Nickel (links) und Hannah Hubert übergeben die Spende an Thorsten Haase (2.v.l.) und Karl-Heinz Tenbrock. (Foto: privat)

Lebensverkürzend erkrankte Kinder mit ihren Familien auf ihrem Lebensweg zu begleiten ist die Aufgabe des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Unna (AKHD-Unna). Nur durch Spenden ist diese Arbeit möglich, da durch die Krankenkassen lediglich ein kleiner Teil der anfallenden Kosten gedeckt werden.

Um die Arbeit des Dienstes zu unterstützen, spendete die XING-Gruppe Dortmund-Unna einen Betrag von 700,00 Euro. Vertreten durch die Moderatorinnen Sabine Nickel und Hannah Nicole Hubert, hat die Gruppe in den vergangenen Monaten gezielt für dieses Engagement gesammelt. Entgegengenommen wurde die Spende durch den Ehrenamtlichen Karl-Heinz Tenbrock und Thorsten Haase, den Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit des AKHD-Unna.

“Die XING-Gruppe Dortmund-Unna spendet nun schon zum zweiten Mal eine große Summe für unsere Arbeit. Dafür sagen wir auch im Namen der von uns begleiteten Kinder und Familien ganz herzlichen Dank!“ begeisterte sich Haase.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.