#HeimatKönigsborn: Stadtteilzeitung gibt Einblicke ins Quartier

Anzeige
Die Quartiersmanager Dennis Sakowski (links) und Liberto Balaguer präsentieren die Zeitung aus Königsborn für Königsborn. (Foto: plan-lokal)

Die neue Stadtteilzeitung des Quartiersmanagements trägt den Titel
„#HeimatKönigsborn“, hat eine Auflage von 3.500 Exemplaren, erscheint einmal im
Quartal und ist kostenlos. Die erste Ausgabe liegt ab 16. Dezember in vielen
Geschäften, bei den Bürgerdiensten und im Quartiersbüro, Berliner Allee 28a aus.

„Wir möchten schon mit dem Titel deutlich machen worum es
geht: Ein Blick ins Quartier, seine Geschichte, seine Menschen, Themen und
Aktionen“, erläutert Quartiersmanager Liberto Balaguer das Konzept.

Die Themenpalette von #HeimatKönigsborn reicht von ausgewählten
Veranstaltungstipps bis zu einem Interview mit dem neuen Seniorenbeauftragten der
Kreisstadt Unna, Robin Rengers. Schwerpunkt ist die Planung rund um das
Neubauvorhaben an der Potsdamer Straße, Titel des Beitrags: „Ein neuer Nachbar im
Quartier“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.