Ins Gespräch kommen

Anzeige
Quartiermanager Dennis Sakowski, Projektleiter Marco Eissing und Quartiermanager Liberto Balaguer
Unna: Quartierbüro |

Mit vielen Bewohnern ins Gespräch kommen, wollen die Mitarbeiter des Quartiersbüros an der Berliner Alle 28 in Unna-Königsborn.

Die offizielle Eröffnung ist zwar erst am Montag, 7. März, doch schon am Samstag vorher, also am 5. März, soll gemeinsam mit den Bewohnern des Stadtteils, den lokalen Akteuren und Initiativen sowie den Vertretern aus Politik und Verwaltung die Eröffnung gefeiert werden.

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr. Bürgermeister Werner Kolter wird einige Worte zur Begrüßung sprechen, Ortsvorsteher Wolfgang Ahlers informiert über die Quartiersentwicklung in Königsborn. Das Quartiersprojekt wird von den beiden Managern vorgestellt. Für Essen und Trinken ist gesorgt, der FalkenKinderClub bietet Mitmachaktionen für Kinder an.

Bei der Aktion "Mein Lieblingsplatz" sollen alle Bewohner auf einem großem Luftbild des Königsborner Quartiers ihren ganz persönlichen Lieblingsplatz
kennzeichnen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.