Jahresdienstbesprechung der Jugendfeuerwehr Unna Süd - Feuerwehrnachwuchs immer gerne willkommen

Anzeige
Es macht Spaß bei der Jugendfeuerwehr und Jugendliche sind hier gut aufgehoben
 
Wehrleiter Hendrik zur Weihen, Julie Zilian, zurzeit das einzige Mädchen der Gruppe Süd) , 2. stellv. Bürgermeister Frank-Holger Weber, Stadtjugendwart Hermann Lüer
Unna: Feuer- und Rettungswache Unna | Montag, 25. Januar 2016I 18:00 bis 20:00 Uhr

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr


Nach den Jahresdienstbesprechungen unserer Jugendfeuerwehren Unna-West, Unna-Ost war es heute der Tag der Jugendfeuerwehr-Süd der Kreisstadt Unna.

Die Mitglieder dieser Gruppe kommen aus den Ortsteilen Unna-Mitte, Billmerich und Kessebüren. Zu den Gästen konnte Jugendwart Patrick Schüssler unseren 2. stellv. Bürgermeister Frank-Holger Weber, den Wehrleiter Hendrik zur Weihen, den Stadtjugendwart Hermann Lüer und Zug- und Löschgruppenführer begrüßen.

Ich finde es toll dass ihr Euch hier so engagiert sagte Frank-Holger Weber, der auch im Ausschuss für Feuerschutz, Sicherheit und Ordnung ist. Er betonte wie wichtig die Stärkung und Förderung des Ehrenamtes für Unna ist und die Jugendfeuerwehr auch weiterhin mit Unterstützung rechnen kann.

Ich komme selbst aus der Jugendfeuerwehr, so Wehrleiter Hendrik zur Weihen und weiß, wie wichtig gut ausgebildetete Nachwuchskräfte für unsere Feuerwehr der Kreisstadt Unna sind. Deshalb mein „Dankeschön“. Ausbildung und Förderung sind uns besonders hier im Jugendbereich wichtig.

Mögen alle eure Wünsche in Erfüllung gehen betonte Stadtjugendwart Hermann Lüer. Danke an das ehrenamtliche Engagement. Hier wird mit den Betreuern Jugendarbeit auf Augenhöhe geleistet. Bleibt dabei - Macht weiter so!

Aus dem Jahresbericht von Jugendwart Patrick Schüssler
Unsere Gruppe besteht zurzeit aus 20 Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren. Es sind 19 Jungen und 1 Mädchen. 11 Betreuer inkl. der Jugendwarte sind für unsere Jugendlichen im Einsatz. Um unsere Gruppe weiter zu stärken ist Feuerwehrnachwuchs bei uns herzlich willkommen.

Im vergangenen Jahr absolvierte die Gruppe 27 Dienstabende. Dabei standen sowohl die Grundlagen der Feuerwehrarbeit, wie zum Beispiel FWDV3, Technische Hilfe und Knoten und Stiche und auch jede Menge andere Aktivitäten auf dem Plan.
Wir haben etwa 200 Stunden Zeit miteinander verbracht. Davon sind 48 % allgemeine Jugendarbeit und 52 % feuerwehrtechnische Ausbildung.

Das Pfingstzeltlager, das 50 jährige Jubiläum der Kreisjugendfeuerwehr, gemeinsame Sportveranstaltungen mit den Gruppen West und Ost, das Landeszeltlager mit etwa 700 Teilnehmern in Bremen, der Besuch der Partner-Jugendfeuerwehr Dongen in Unna, ein Besuch bei der Berufsfeuerwehr in Lünen und auch ein Besuch beim Milchbauer Lathegan in Lünern, um einmal die Technik des Kuhstalls aus nächster Nähe zu betrachten, waren einige Punkte aus dem vielseitigen Angebot für die Jugendlichen.
Unvergesslich wird auch der Tag der Weihnachtsfeier für viele sein. Hier stand ein Besuch des XL Jump, das größte europäische Netzwerk von Trampolinsparks im Maxiformat, auf dem Programm.

Der Jugendausschuss der Gruppe Süd
Henry Baehr (Gruppensprecher), Niclas Gedatus (stelv. Gruppensprecher und Kassierer), Florian Meininghaus (Schriftführer)
Beisitzer: Henry Baehr (Billmerich), Bastian Funke (Kessebüren), Douglas Fonk (Unna-Mitte)


Patrick Schüssler zum Abschluss
Vielen Dank an die Jugendlichen, Betreuer und Ausbilder, die uns im letzten Jahr unterstützt haben. Nur so konnten wir diese Gruppe führen. Ein Dankeschön an den Stadtjugendwart, die Wehr- und Wachenleitung, sowie an die Löschgruppen und die Eltern für die gute Zusammenarbeit.


Mein Abschluss
Mir hat diese Jahresdienstbesprechung gut gefallen. 19 Jungen und nur ein Mädchen. Wo bleibt da nur die Quote, so meine Gedanken beim Blick zur gegenüberliegenden Tischreihe wo Julie Zilian saß.
Ich habe sie nach ihrer Motivation in der Jugendfeuerwehr mitzumachen gefragt:
Ich fühle mich hier sehr wohl. Berührungsängste gibt es für mich nicht. Man lernt viel, es gibt ein vielseitiges Freizeitangebot und es ist eine gute Kameradschaft. Ich bin hier gut integriert und Spaß macht es auch.
Also

Mädels traut Euch. Ihr seid hier immer herzlich willkommen und bei der Jugendfeuerwehr gut aufgehoben.



Kontakt
Patrick Schüssler
Jugendwart Unna-Süd
Telefon: 0176 76787973
E-Mail: p.schuessler@gmx.de

Links zu Dienstbesprechungen 2016 unserer Jugendfeuerwehren
» Jugendfeuerwehr Unna-Ost am 11. Januar 2016
» Jugendfeuerwehr Unna-West am 04. Januar 2016

Fotos © Jürgen Thoms
26.01.16 15:45:57
1 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 26.01.2016 | 18:31  
4.143
Ronald Frank aus Arnsberg | 27.01.2016 | 11:20  
23.111
Helmut Zabel aus Herne | 28.01.2016 | 10:01  
9.683
Jürgen Thoms aus Unna | 28.01.2016 | 10:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.