Jazz-Festival der Jugendkunstschule in der Lindenbrauerei

Anzeige
Das „Klangorchester“, unter Leitung von Matthias Nadolny. (Foto: privat)

In jedem Frühjahr seit 1993 lädt der Musikbereich der Jugendkunstschule (JKS) unter dem Motto „Jazz in den Mai“ zu einem Jazzfestival ihrer Jazz-Combos ein.

Das Festival, bei dem Amateure und Profis sich die Bühne teilen, wird diesmal am Donnerstag, 4. Mai, ab 20 Uhr im Schalander der Lindenbrauerei stattfinden.
Dabei sein werden die Jugendjazzcombo „Sharp5“ der JKS unter Leitung von Fabian Ostermann, die Big Band „Jazzpark“ unter dem Dirigat von Jörg Budde sowie das „Klangorchester“ unter Leitung von Matthias Nadolny (auch am Piano), bei dem die JKS-Anleiter Dima Tyelmanov (Trompete), Karin Hatzel (Altsaxophon), Ralf Bornowski (Schlagzeug), Sabine Miermeister (Gesang), Uli Bär (Kontrabass), Erasmus Wegmann (Tenorsaxophon) zusammen jazzen. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.