Je freudloser die Welt ist, desto mehr sollten wir uns bemühen, Licht und Freude zu verbreiten.

Anzeige
Massen: Halloween Dekoration sollte Grenzen kennen ... |

Ich bin froh dass der Spuk vorbei ist!

Man kann es nicht verstehen, wie Eltern mit ihren Kindern so verkleidet von Haus zu Haus ziehen.

Noch schlimmer, wenn die Gruselgestalten auf der Straße Menschen in Angst und Schrecken versetzen, oder Gebäude mit Eiern verschmutzen!

Ich denke da an meine Kindheit zurück, ein Ei war eine Kostbarkeit.

Nun ist es vorbei, die Geschäftswelt hat es in den Kassen klingeln gehört.

Es gibt sicher andere Möglichkeiten sich zu vergnügen!

2
2
2
1 2
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
24.119
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 04.11.2016 | 10:01  
18.778
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 04.11.2016 | 10:09  
9.543
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 04.11.2016 | 10:31  
210
Nadine Kolp aus Herne | 04.11.2016 | 10:57  
8.461
Jochen Menk aus Oberhausen | 04.11.2016 | 11:23  
18.778
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 04.11.2016 | 11:40  
823
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 04.11.2016 | 13:42  
2.393
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 04.11.2016 | 13:47  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 04.11.2016 | 18:27  
21.663
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 04.11.2016 | 19:49  
10.879
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 04.11.2016 | 22:09  
4.758
Jürgen Hedderich aus Herten | 05.11.2016 | 08:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.