Kopten zu Gast bei Bürgermeister Kolter

Anzeige
Unna: Rathaus |

Bürgermeister Werner Kolter begrüßte den Kirchenvorstand der koptischen Gemeinde in Unna im Rathaus.

Die koptische-orthodoxe Gemeinde Hl. Maria und Hl. Merciuios, die bisher als Gast in der St. Konradkirche in Dortmund-Wickede ihre Gottesdienste hielt, hatte im September diesen Jahres die Räumlichkeiten der ehemaligen St. Hedwig Kirche in Massen-Nord übernommen. Kopten stellen eine christliche Minderheit in Ägypten dar und gehören einer der ältesten Kirchen an. Gerade in der letzten Zeit mussten viele Kopten aus politischen oder religiösen Gründen ihr Land verlassen. „Ich freue mich, dass diese Kirchengemeinde nun in Unna ihre neue Heimat gefunden haben“ sagte Werner Kolter im Gespräch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.