Krombacher Brauerei spendet 2.500 Euro an das „Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag“

Anzeige
Stefan Schmal übergibt den Check an Sozialarbeiterin Melina Böhm. (Foto: privat)

Für freudige Gesichter sorgte Stefan Schmal Repräsentant der Krombacher Brauerei, bei seinem Besuch des „Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag“: Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab er der Institution in Königsborn einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro.

Das „Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag“ ist in vielerlei Hinsicht ein „Haus der Offenen Tür“. Kinder und Jugendliche können dort ihre Freizeit verbringen, haben Ansprechpartner und erleben viele schöne gemeinsame Momente. Bereits seit Anfang der 80er-Jahre steht das historische Gebäude im Brennpunktstadtteil Unnas Kindern und Jugendlichen als Anlaufstelle zur Verfügung. Engagierte Betreuer kümmern sich liebevoll um die Sorgen und Nöte der Heranwachsenden und fördern individuelle Talente. Zudem finden im „Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag“ viele Gruppen, wie ein Chor, eine Kicker-Gruppe und eine Band, Platz, um ihren Leidenschaften nachzugehen.

Dank bei den ehrenamtlichen Helfern

Zahlreiche Verbraucher und Institutionen folgten im vergangenen Jahr wieder dem Aufruf „Sie schlagen vor – wir spenden“ und reichten hunderte Spendenvorschläge ein. Bei der Vielzahl von Einsendungen fiel die Auswahl wahrlich nicht leicht. Zu guter Letzt wurden aber nach intensiver Sichtung und Prüfung 100 Institutionen benannt, die nun eine Spende in Höhe von 2.500 Euro erhalten. Das „Kinder- und Jugendhaus Taubenschlag“ überzeugte als eine dieser 100 Organisationen mit seinem Engagement im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit.

Melina Böhm, Sozialarbeiterin und Gemeindepädagogin, betont, dass dieses Geld unter anderem der Kinder- und Jugendarbeit im Taubenschlag zugute kommt. "Einen Teil möchte ich gern dazu verwenden, den ehrenamtlichen Jugendlichen einen Dankeschön-Tag zu finanzieren. Die Teamer tun so viel für andere, dass sie selbst jetzt mal an der Reihe sein sollen" präzisiert Melina Böhm ihre Vorstellungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.