Markierungsarbeiten am Kreishaus-Kreisel am 30. Oktober

Anzeige

Am Sonntag, 30. Oktober, finden bei trockenem Wetter Markierungsarbeiten am und im Kreisel an der Friedrich-Ebert-Straße statt. Dabei werden die vorläufigen gelben Markierungen gegen endgültige weiße ersetzt.

Um Verkehrsbeeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten auf einem Sonntag durchgeführt, an dem der Kreisel nicht so stark befahren wird wie an normalen Werktagen. Sperrungen sind nicht vorgesehen.

Sowohl Unfallhäufigkeit als auch die Schwere der Unfallfolgen sind deutlich zurückgegangen, seitdem man vor 2 Jahren den Kreisel von ursprünglich zwei auf eine Fahrspur verringert hatte. Die Unfallkommission hatte daher in seiner letzten Sitzung beschlossen, den Kreisel in seiner jetzigen Form (einspurig) zu belassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.