Mietjubiläum in Unna: Eheleute Wunder seit 50 Jahren in Wohnung

Anzeige
Elisabeth und Karl-Heinz Wunder wohnen seit dem 1. Juli 1967 in einer stadteigenen Wohnung. (Foto: Stadt Unna)

50 Jahre Wohnen im selben Ort, bei einem Vermieter und womöglich noch in derselben Wohnung? In der heutigen Zeit ist das sicherlich keine Selbstverständlichkeit mehr. Bei der Kreisstadt Unna gibt es sie aber noch, die treuen Mieter. Elisabeth und Karl-Heinz Wunder wohnen seit dem 1. Juli 1967 in einer stadteigenen Wohnung.



Karl-Heinz Wunder war bei seinem Einzug Gerätewart bei der Freiwilligen Feuerwehr. Ihm oblag seinerzeit die Einhaltung der Ordnung und Sauberkeit des Feuerwehrgerätehauses in Massen. Unterstützt wurde er von seiner Frau, die das angrenzende Wohnhaus in Schuss hielt.

Auch nach Beendigung der aktiven Zeit in der Freiwilligen Feuerwehr konnte die Stadtverwaltung auf die Eheleute Wunder als Mieter zählen: sie meldeten auch weiterhin dem Immobilienmanagement, wenn Öl bestellt werden musste oder etwas am Gebäude nicht in Ordnung war. Bürgermeister Werner Kolter gratuliert heute zu diesem besonderen Mietjubiläum und betont: "Ich freue mich, dass es so angenehme Mieter wie Elisabeth und Karl-Heinz Wunder gibt, denen ihre Wohnung und ihre Umgebung bis heute am Herzen liegt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.