Naturwissenschaftlicher Austausch des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) Unna

Anzeige
Im Schülerlabor der Fachhochschule Mittweida konnten die Schülerinnen und Schüler in die Rolle kleiner Forscher schlüpfen. (Foto: privat)
Unna: Unna |

Sechs Schülerinnen und Schüler des GSG besuchten das Lesssing Gymnasium in Döbeln und die Fachhochschule Mittweida, um unter anderem Interessantes über Gentechnik sowie ihre Anwendung und Entwicklung zu lernen.

Wie funktioniert eigentlich diese unwiderstehlich beweiskräftige DNA-Analyse, mit der immer wieder Mörder und andere Straftäter überführt werden? Im Schülerlabor der Fachhochschule Mittweida konntensechs Schüler(innen) des Geschwister-Schol-Gymnasiums Unna gemeinsam mit ihren Lehrern und Freunden aus der Partnerstadt Döbeln wieder einmal den konstruktiven Sinn des naturwissenschaftlichen Austauschprogramms mit neuem Leben füllen. Und nebenbei natürlich die herzlichen Kontakte vertiefen, die seit Jahren die Partnerschaft des GSG mit dem Döbelner Lessing-Gymnasium bestehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.