Pilgerreise auf dem Jakobsweg des Dekanats Unna

Anzeige

Das Dekanat Unna bietet eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg an. Vom 14. bis 25. Juni geht es nach Santiago de Compostela.

Eine Gruppe von maximal 14 Personen wird in dieser Zeit eine Woche auf dem Jakobsweg verbringen können. Für die Anreise ist eine Nachtfahrt und ein
Zwischenstopp in Pamplona geplant.

Auf dem Pilgerweg wird es Zeiten des Gebetes geben und Zeiten zum Schweigen. Die Pilger können sich zudem über Themen des Lebens und des Glaubens austauschen. Als Unterkunft dienen die am Pilgerweg gelegenen einfachen Pilgerherbergen. Die Wanderung ist als moderat einzustufen. Zwar führt sie über breite, relativ gut zu begehende Wege, aber die täglichen Distanzen von jeweils über 15 bis 25 km erfordern durchaus eine gute Grundkondition und eine gewisse Wandererfahrung.

Anmeldungen

Am Ende der Pilgerreise in Santiago erhält jeder, der mindestens 100 km auf dem Jakobsweg gepilgert ist, die Pilgerurkunde Compostela. Anmeldung im Dekanatsbüro oder unter info@dekanat-unna.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.