Polizei: Brandstiftungen an der Massener Straße und auf dem Friedhof

Anzeige

Zu zwei Brandstiftungen - auf dem Firmengelände eines Reifenhandels an der Masener Straße sowie auf dem Westfriedhof am Rio-Reiser-Weg - kam es am vergangenen Wochenende, 24. bis 26. März. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter den Rufnummern 02303 - 921 - 3120 oder 02303 - 921 0 entgegen. Dazu hatte die Polizei einen Verkehrsunfall zu vermelden.

POL-UN: Unna - Brandstiftung im Reifenhandel - Feuerwehr Unna mit Großaufgebot

Am Samstagabend, 25. März, gegen 22.10 Uhr, rückte die Feuerwehr Unna mit einem Großaufgebot zu einem Brand an der Massener Straße aus. Auf dem Firmengelände eines Reifenhandels war es zu einem Großbrand von Reifen gekommen. Während der Löscharbeiten musste die Massener Straße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden. Die Kriminalpolizei hat die Brandermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Aussagen vor. Die Ermittlungen dauern an.

Am Freitag, 24. März, gegen 19.35 Uhr wurde auf dem Westfriedhof am Rio-Reiser-Weg ein brennender Stapel Altholz entdeckt, welcher durch Unbekannte in Brand gesteckt worden sein muss und durch die Feuerwehr gelöscht werden musste. Bereits 45 Minuten zuvor wurde ebenfalls auf dem Friedhof ein Kompost-Haufen angezündet.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei in Unna unter den Rufnummern 02303 - 921 - 3120 oder 02303 - 921 0 entgegen.


Am Freitag, 24. März, kam es gegen 17.40 Uhr auf dem Parkplatz des Hellweg-Center am Ostring zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Fußgängerin. Aus bislang unbekannter Ursache wurde die 37-jährige Kamenerin von dem Auto eines 43-jährigen Mannes aus Unna erfasst und kam zu Fall. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.