Polizei kontrolliert in Unna: Strafen für Telefonieren am Steuer

Anzeige
Zu gefährlich: Telefonieren am Steuer. (Foto: Stengl)
Unna: Unna |

Am Donnerstag, 17. Dezember, führte die Polizei in der Zeit von 8 bis 14 Uhr in Unna wieder eine Verkehrskontrolle durch. Geahndet wurden Verstöße gegen die Nutzung von Mobiltelefonen während der Autofahrt.

Kontrolliert wurde jeweils einmal an der Kant- und an der Kamener Straße. Insgesamt wurden 87 Fahrzeuge angehalten. Erschreckend war die hohe Anzahl der Handynutzer während der Fahrt, besonders auch die Anzahl derer, die bei stockendem Verkehr die langsame Fahrt nutzen, um aufs Telefon zu schauen. Auffallend ist auch, dass nicht mehr nur telefoniert wird, sondern auch Nachrichten geschrieben und verschickt werden.

21 Anzeigen wurden von den Beamten dazu gefertigt. Die Polizei weist in dem Zusammenhang noch mal auf die Gefahren durch die Nutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt hin. Auch in Zukunft werden weitere Kontrollen zur Ablenkung durch Mobiltelefone durchgeführt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.