Polizeimeldung: Unnaer fährt mit gefälschtem Führerschein

Anzeige

Am Mittwochmorgen, 28. September, überwachten Polizeibeamte im Rahmen der Schulwegsicherung die Ampelanlage an der Uhlandstraße Ecke Morgenstraße. Gegen 7.40 Uhr bog ein Fahrzeug eindeutig bei Rot von der Uhlandstraße nach links in die Morgenstraße ab.

Der Fahrer des Fahrzeugs, ein der Polizei bisher nur als Fußgänger wohlbekannter 39 jähriger Unnaer, legte einen angeblich in Großbritannien erworbenen Führerschein vor. Das Dokument wies allerdings so viele Fehler auf, dass die Totalfälschung sofort
erkannt wurde. Dem Beschuldigten wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt und die Fälschung sichergestellt.

Gegen ihn wurden ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis,sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Rotlichtfahrt eingeleitet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.