Radfahrer angefahren und Unfallverursacher flüchtig

Anzeige
(Foto: Archiv)

Am Dienstagmorgen, 15. November, ist ein Radfahrer bei einem Unfall gegen 7.45 Uhr angefahren worden. Der 30-Jährige aus Unna fuhr mit seinem Rad auf der Hammer Straße in Richtung Victoriastraße.

Als ein geparkter Renault ihm den Weg versperrte, stieg er ab und wollte sein Rad auf der Straße an dem Auto vorbeischieben. Auf Höhe des Renault fuhr ein silberner PKW an ihm vorbei und streifte den 30-Jährigen am Arm. Er fiel zunächst mit
seinem Rad gegen das parkende Auto, das dadurch beschädigt wurde, und stürzte anschließend auf die Hammer Straße.

Der Radler verletzte sich bei dem Sturz leicht an Arm und Knie. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Es soll sich laut Zeugen um eine silberne Mercedes B Klasse handeln. Der Unfallwagen verlor bei dem Zusammenprall seinen rechten Außenspiegel, der durch die Polizei sichergestellt wurde.

Wer kann Angaben zu dem Flüchtigen machen? Hinweise bitte an die Polizei Unna unter 02303/921 3120 oder 921 0.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.