Räuberische Erpressung eines Taxifahrers - Täter drohen mit Schusswaffe und Messer

Anzeige
(Foto: Archiv)

Am Samstag, 6. Januar,wurde gegen 5.25 Uhr ein Taxi zur Ulmenstraße in Unna bestellt. Als der 53-jährige Taxifahrer ausstieg, um den vermeintlichen Fahrgast abzuholen, erschienen zwei vermummte Männer aus einer nahegelegenen Hecke. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und einem Messer forderten die Täter die Herausgabe der Geldbörse.

Dieser Forderung kam der 53-jährige Taxifahrer nach. Im Anschluss flüchteten die Täter über einen Fußweg in Richtung Buchenstraße. Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach den beiden flüchtigen Tätern verliefen negativ. Beide Täter waren etwa 25 Jahre alt, hatten eine schlanke Figur, 175-180 cm groß, trugen dunkle sportliche Kleidung und waren mittels einem vor dem Gesicht getragenem Tuch vermummt. Es wurde akzentfreies Deutsch gesprochen.

Wer kann weitere Angaben zu Tat oder den Tätern machen. Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter Tel. 02303/921-3120 oder 9210 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.