Raub auf Tankstelle in Unna - bewaffneter Täter erbeutet Bargeld

Anzeige
Unna: Hansastraße | Am Sonntagabend, 6. Dezember, überfiel ein ein bewaffneter und maskierter Mann eine Tankstelle an der Hansastraße in Unna. Gegen 21.10 Uhr betrat er das Gebäude und hielt der 23-jährigen Angestellten und zwei weiteren anwesenden 22 und 19 Jahre alten Zeuginnen eine schwarze Waffe vor. Der Täter forderte sie auf, die Geldscheine aus der Kasse in eine von ihm mitgebrachte Plastiktüte zu packen und flüchtete anschließend.

Er wird wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß. Er soll eine normale Statur gehabt haben und sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war er mit einem olivgrünen Parka, einem schwarzen Oberteil mit weißem Aufdruck, schwarzer Hose und grauen Schuhen. Das Gesicht hatte er mit einer Maske mit Sehschlitzen, einer Kapuze und einer Baseballkappe verhüllt. Er bedrohte die angetroffenen Personen mit einer schwarzen Waffe.

Wer Hinweise zum Raub oder zum möglichen Täter machen kann, wende sich an die Polizeidienststelle in Unna (Tel. 02303/9213120 oder 921 0).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.