Schlüter und Schlepperfreunde wählen neuen Vorstand

Anzeige
Lars Berger, Stephan Baehr und Wolfgang Berlin. (Foto: privat)

Die Schlüter und Schlepperfreunde Holzwickede e.V. trafen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Die Schleppefreunde tagten auch zur Jahreshauptversammlung wie gewohnt im Vereinslokal „Kreisel-Eck“ im Ortsteil Hengsen der Gemeinde Holzwickede.

Nach vier Jahren Amtszeit stellte Manfred Bolle, der neben Lars Berger und Stephan Baehr zu den Gründungsmitgliedern des Vereins zählt, sein Amt als erster Vorsitzender zur Verfügung. Manfred Bolle gab der Versammlung einen Rückblick, der über die Entstehung des Vereins hinausging.

Nach dem Geschäftsbericht von Lars Berger und der satzungsgemäßen Aussprache kam es dann zur Neuwahl des Vorstandes. Die 52 anwesenden Mitglieder wählten den bisherigen 2. Vorsitzenden Stephan Baehr in das Amt des neuen Vereinschefs. Stephan Baehr, der somit in die Fußstapfen von Manfred Bolle tritt, bringt die Erfahrung aus den Gründerzeiten des Vereins mit sich und möchte zukünftig auch an den etablierten Veranstaltungen des Vereins festhalten.

Saisonauftakt

Wolfgang Berlin wurde von der Versammlung in das Amt des 2. Vorsitzenden gewählt. Lediglich im Amt des Geschäftsführers, das von Lars Berger bekleidet wird, gab es keinerlei Veränderungen. Lars Berger wurde einstimmig wieder gewählt.
Der Saisonauftakt der Schlepperfreunde aus Holzwickede findet wie gewohnt am ersten Mai statt. Hierfür stellt Manfred Bolle wieder seine Flächen an der Hertinger Straße zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.