Schnelles Internet für Massen-Nord und Billmerich

Wann? 29.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Haus Buschmann, Altendorfer Str. 18, 59427 Unna DE
Anzeige
Unna: Haus Buschmann |

Auch die Unnaer Ortsteile sollen schnelles Internet genießen: Wenn sich ein Drittel der Haushalte in Massen-Nord und Unna-Billmerich für einen entsprechenden Anschlussvertrag entscheidet, bauen die Stadtwerke Unna auch hier zusammen mit dem kommunalen Provider HeLi NET den Anschluss an die Datenautobahn.

 
Die Nachfrage entscheidet über die Investition. Daher laden die Stadtwerke am Mittwoch, 29. Oktober, um 19.30 Uhr in Billmerich zur Bürgerinformation in die Gaststätte Haus Buschmann ein. Am 6. November geht es um 19 Uhr im Forum der früheren Gerhart-Hauptmann-Schule in Massen-Nord um das Interesse der Massener Bürger.

Wie bereits die Einwohner in Kessebüren klagen die Siedler in Korsika und in Billmerich über eine gebremste Telekommunikation: Die Internetverbindungen leisten nur einen Bruchteil der aktuellen Geschwindigkeiten, Surfen oder die Arbeit im Home-Office gerät zur Qual. Das könnte sich, wenn sich genug Bürger dafür stark machen, schnell ändern.

Die Stadtwerke Unna verlegen seit Jahren in Unna parallel zu eigenen Versorgungsleitungen auch Glasfaser-Kabel, die einen Datenaustausch mit 100 Mbit/s und mehr ermöglichen, ein Vielfaches der DSL-Geschwindigkeit. In Unna-Billmerich haben sie bereits eine Trasse zur Liebachschule gezogen. In Massen-Nord ist die Hochschule über einen Glasfaser-Anschluss angebunden. Diese Infrastruktur könnte genutzt werden, um auch die Siedlungen mit schnellem Internet zu versorgen, sagt Karsten Pfützner, Leiter der Nachrichtentechnik bei den Stadtwerken.
Die Investitionen müssen sich allerdings rechnen: Mindestens 200 Haushalte in Billmerich und 170 Haushalte in Massen-Nord müssten einen Vorvertrag mit HeLi NET unterzeichnen, damit die kommunalen Partner investieren. In Kessebüren funktionierte das sofort: Über 120 Verträge sammelten der Ortsvorsteher und seine Mitstreiter ein. Danach wurde die Datenautobahn in den südlichen Ortsteil gebaut. Seit Juli 2014 genießen die Kessebürener die Breitbandkommunikation.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.