Schulung für Ehrenamtliche: Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt begleiten

Anzeige

Sie waren Flüchtlinge und wollen nun hier eine neue persönliche und berufliche Heimat finden. Ehrenamtliche stehen ihnen dabei zur Seite, müssen sich aber selbst erst ins Thema „einarbeiten“. Hilfestellung gibt ein Informationsworkshop „Grundlagen zur Begleitung von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt“.


Zu der Veranstaltung laden das Kommunale Integrationszentrum (KI) Kreis Unna und der Arbeitskreis Asyl Schwerte im Rahmen des KOMM-AN NRW Programmes ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 4. September, von 18 bis 21 Uhr im Gemeindehaus St. Christophorus, Rosenweg 75 in Schwerte statt.

Die Referentin Andrea G. Malorny arbeitet bei der Kölner Agentur „denk drei – migrationsmanagement und diversity“ und wird in einem offenen Austausch Tipps geben, wie ehrenamtliche Flüchtlingshelferinnen –helfer Migranten auf deren Weg in den Arbeitsmarkt am besten zur Seite stehen können.

Anmeldungen

Anmeldungen und weitere Informationen gibt es beim Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna, ki@kreis-unna.de. Ansprechpartnerinnen sind Katja Arens, Tel. 02307/92488 69, E-Mail: katja.arens@kreis-unna.de und Ina Ravenschlag, Tel. 02307/9248868, E-Mail: ina.ravenschlag@kreis-unna.de. PK | PKU
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.