Sonnenschulkinder sammelten Kleidung für Flüchtlingskinder

Anzeige
Schulleiterin Marita Eckmann, Konrektorin Tanja Pfützner und Lehrerin Jasmin Kötterheinrich (von oben links)
Freitag, 18. September 2015

Wir können „vor Ort“ helfen


» Die aktuelle Flüchtlingssituation ist ein Thema, dass auch bei den Sonnenschulkindern nicht spurlos vorüber geht. Sie haben gespürt, das viele Menschen ihr Land überstürzt ohne Hab und Gut verlassen, um in einem völlig fremden Land eine neue Heimat zu finden.

» Wir können helfen und wir können „vor Ort“ helfen, so das Motto der Kinder mit ihrer Lehrerin Jasmin Kötterheinrich. Hier in Massen gibt es eine Erstaufnahmestelle in der ehemaligen Landesstelle für Flüchtlinge.

» Eine Woche lang sammelten alle Kinder der Sonnenschule alltagstaugliche gereinigte Kleidung (Jeans, T-Shirt, Pullover, Jacken) für Kinder. Natürlich war schon auch einmal ein Kuscheltier dabei.
Mit ein wenig Stolz konnten jeweils zwei Kinder aus den acht Klassen heute, die in Tüten verpackten Kleidungstücke, an Alice Kurpas zur Weiterleitung übergeben.

» Zufrieden mit dem Erfolg zeigten sich auch die Lehrerin Jasmin Kötterheinrich, Schulleiterin Marita Eckmann und Konrektorin Tanja Pfützner .

Sonnenschule
Karlstr. 15
59427 Unna
Telefon : 02303 - 59106
» Homepage der Sonnenschule

Fotos © Jürgen Thoms
18.09.15 15:07:46
1 3
3
3
3
4
3
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 18.09.2015 | 18:08  
23.166
Helmut Zabel aus Herne | 18.09.2015 | 18:46  
5.324
Manuela Burbach-Lips aus Dortmund-City | 18.09.2015 | 19:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.