Spannend für die Kinder und viele Informationen für die Eltern am Tag der offenen Tür in der Sonnenschule

Anzeige
Ein Highlight für die Kinder das Indianerzelt, an dem eine Klasse der Sonnenschule in Indianerkostümen vom Leben der Indianer und Geschichten erzählten - Schulleiterin Marita Eckmann (rechts)
  Unna: Sonnenschule Unna-Massen | Samstag 13. Juni 2015 I 09:00 - 12:00 Uhr

Schnupperunterricht und mehr für die zukünftigen Schulanfänger 2016


Wir freuen uns auf den heutigen Tag und haben für die Kinder mit ihren Eltern einen spannenden und informativen Tag vorbereitet,so Schulleiterin Marita Eckmann. 15 Lehrkräfte, unser Lehramtsanwärter, Schulbegleiter, Mitglieder des Fördervereins, ehrenamtliche Eltern, unser Hausmeister sind heute im Einsatz.

Schulleiterin Marita Eckmann hatte schon auf dem kinderfreundlichen Schulhof, auf den die Sonnenschule besonders stolz ist, viele Eltern mit ihren Kindern zu begrüßen. Um O9:00 Uhr gab es dann die offizielle Begrüßung im Forum. Ganz brav saßen die „Kleinen“ da und schauten noch etwas skeptisch auf die Power-Point Präsentation. Hier gab es die Informationen über das pädagische Konzept der Sonnenschule und die Offene Ganztagsschule. Das offene Ganztagsteam betreut zurzeit 85 Kinder in 3 Gruppen. Es gibt eine Kurzbetreuung von 11:45 bis 13:30 Uhr und eine Frühbetreuung von 07:00 bis 08:00 Uhr an der etwa 20 Kinder teilnehmen.

Gemeinsam mit ihren Kindern konnten die Eltern dann die Klassen besuchen und am Unterricht der Sonnenschulkinder teilnehmen, oder einfach nur zuschauen.

Hier zeigten Schulkinder und Lehrerinnen, wie die Kinder heute in der Grundschule lernen.
Im Deutsch-, Mathematik-, Sport-, Kunst-, Englisch- und Sachunterricht oder in der Französich AG. In der Musikwerkstatt mit dem Projekt „Jedem Kind ein Instrument“ (Jekits). In der Tanz-AG oder bei der individuellen Förderung, bei der Arbeit mit Laptops („Unit 21“).

» Auch die Pause war für die Kinder ein besonderes Erlebnis. Nicht weil es für alle eine kleine Stärkung mit frischen Waffeln, Schulobst und Getränken vom Förderverein gab. Auf der Spiel-und Hügellandschaft des Schulhofs konnnten sie sich so richtig austoben.
In lockerer Atmosphäre konnten sich die Erwachsenen, nicht nur in der Pause, in persönlichen Gesprächen sich kennen lernen und interessante Informationen über die Schule erfahren und mitnehmen.

» Ich habe viele Stationen an diesem Tag in der Schule besucht und mit Fotos dokumentiert. Gefallen hat mir alles gut. Die Unterrichtsstunde, in der es rund um den Apfel ging und die mit einem Apfellied abschloss, war für mich besonders interessant.

Das Indianerzelt


Ein Highlight für die Kinder war bestimmt das Indianerzelt, an dem eine Klasse in Indianerkostümen vom Leben der Indianer und Geschichten erzählt hat. Da fühlten sich viele der Kinder schon wie richtige Indianer.

» Im neuen Schuljahr werden wir hier 190 Kinder an der Sonnenschule haben. Der heutige Tag der offenen Tür sollte Entscheidungshilfe der Eltern für Anmeldungen zum Schuljahr 2016 geben, sagte Schulleiterin Marita Eckmann.

Die Sonnenschule ist seit 2008 Europaschule
Auch das haben die Eltern erfahren. » Ein großes Europafest wurde gerade vor einigen Tagen gefeiert. Die Schule nimmt am Erasmus+ Programm teil.

» Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. „Auf den Flügeln der Fantasie durch Europa“ heißt auch das Thema des neuen „Erasmus+- Projekts, an dem die Sonnenschule zusammen mit den Partnerschulen aus Ajka, Lanchester und Pisa seit Beginn des Schuljahres teilnimmt.

Sonnenschule
Karlstr. 15
59427 Unna
Telefon : 02303 - 59106
» www.sonnnenschule-unna.de

Fotos © Jürgen Thoms
15.06.15 07:10:04
1 4
1
2
1
3
1 3
2
1
1
1
1
1
1
1
1
2
3
3
3
3
3
3
1
1
2
2
2
2
1
1
3
3
3
3
2
3
3
2
2
2
3
3
3
2
1
2
2
3
3
3
3
3
3
3
3
2
2
3
3
2
2
3
3
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 15.06.2015 | 13:29  
10.197
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 15.06.2015 | 20:02  
3.862
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 19.06.2015 | 21:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.