Trauernde nicht im Stich lassen

Anzeige
(Foto: Archiv)
Unna: Gabelsbergerstraße | Wer einen nahestehenden Menschen durch den Tod verliert, hat einen teilweise langen Trauerweg vor sich. Oft fehlt die Unterstützung aus dem Umfeld. Deswegen sucht das Dekanat Unna Männer und Frauen, die an einem 3-teiligen Seminar teilnehmen wollen, um den Trauernden in dieser Zeit zu helfen. Ein Informationsabend für alle, die mehr über dieses Angebot erfahren wollen und Interesse haben die Trauernden zu unterstützen, findet am Montag, 2. März .2015 um 19.30 Uhr im Forum Herz-Jesu in Unna-Königsborn, Gabelsberger Straße 2, statt. Das Seminar ist kostenfrei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.