Treffen des Entlassjahrgang 1957 - Hellweg Gemeinschaftsschule

Anzeige
Reiner Giese und Manfred Koymans(r.) mit einem Bild ihrer Einschulungsklasse 1949, natürlich mit Lehrerin Helene Schilling, die bis heute bei den ehemaligen Schülern in guter Erinnerung ist.
Unna: Sonnenschule Unna-Massen |

Von St. Reimet

"Wer bist Du denn", war nur eine der vielen Fragen, die beim Klassentreffen im Landhaus Massener Heide die Runde
machten. Von 28 Mitschülern der Hellweg-Gemeinschaftsschule Massen,
deren Adressen ermittelt werden konnten, erhielt Organisator Reiner
Giese 17 Zusagen. 16 Klassenkameraden trafen sich schließlich zu einem
geselligen Abend der Erinnerungen.

Vor 60 Jahren, im Jahre 1949 wurden sie eingeschult in derHellweg-Gemeinschaftsschule, der heutigen Schillerschule. Manfred Kooymans aus Spanien, mit dem längsten Anfahrtweg, erschien ebenso wie Ehemalige aus Wien und Ostwestfalen. Viele Anekdoten wälzten die Ex-Schüler, die nur vier Jahre nach Kriegsende noch mit einer Mangelsituation umgehen mussten, denn jegliches Schulmaterial war knapp. Besonders gerne erinnerten sie sich an ihre Lehrer, wenn auch nicht an alle. Beste Gedanken verbinden sie mit Lehrerin Helene Schilling(97), die aber dem Treffen aus persönlichen Gründen nicht beiwohnte.
Prägenden Eindruck hinterließ ihr Englischlehrer. In der Sprachwahlklasse unterrichtete Lehrer Pezoldt. Er hatte vier Jahre im damaligen Windhuk, heute Namibia, die Sprache unterrichtet und erreichte mit seinen weitläufigen Lebens- und Reiseerfahungen die Herzen der Schüler.  Mit alten Fotos lebten Kindheit und Schulzeit bei den Ehemaligen der Hellweg-Gemeinschaftsschule bis spät in die Nacht wieder auf. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.