Unbekannte überfallen Spielhalle in Selm

Anzeige
Am Dienstag, 28. Oktober betraten 2 männliche Personen um 18.50 Uhr die Spielhalle in der Kreisstraße in Selm Ost um diese, ohne viel Aufsehen zu erregen, zu berauben. Sie lenkten die Kassiererin ab während einer der Täter in die Kasse griff und das Scheingeld entwendete. Als die Kassiererin dies jedoch bemerkte, versuchte sie den Täter festzuhalten.
Der Täter konnte sich los reißen und schubste die Frau bei Seite um mit dem Mittäter auf die Straße zu flüchten. Dort wartete ein grüner Opel Corsa mit Coesfelder-Kennzeichen in dem ein weiblicher Fahrer wartete. Nähere Informationen dies bezüglich sind nicht bekannt. Die Männer stiegen in das Fahrzeug und flüchteten in Richtung Lüdinghausen.
Eine Fahndung nach den Tätern blieb bisher erfolglos. Beide Täter waren männliche Südländer. Einer der beiden weist auffällige hervorstehende "Glubsch-Augen" vor, ist ca. 175cm groß, schlank und trug eine dunkle Jacke. Der zweite Täter ist ca. 170cm groß, etwas stämmig, hat ein rundliches Gesicht mit drei-Tage-Bart, trug ebenfalls eine dunkle Jacke und eine Jeanshose. Zur Fahrerin ist näheres unbekannt. Hinweise nimmt die Polizei entgegen (Tel. 02389/9210).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.