Unna: Unfall verusacht und dann geflüchtet

Anzeige
Unna: Friedrich-Ebert-Straße |

Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines grauen VW, der am Freitag, 24. April, gegen 16.05 Uhr einen Unfall verursachte und anschließend flüchtete.



Mit seinem grauen VW befuhr der Fahrer die Friedrich-Ebert-Straße in Fahrtrichtung Unna. An der Kreuzung zum Afferder Weg/Parkstraße wollte er nach links in die Parkstraße einbiegen, missachtete allerdings dabei die Vorfahrt des entgegenkommenden 43-jährigen Kradfahrers aus Kamen, der die Ebert-Straße in Fahrtrichtung Kamen befuhr. Um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden, musste der Kradfahrer eine Vollbremsung machen. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein
Krad. Er stürzte und kollidierte schließlich mit einem im Kreuzungsbereich wartenden Pkw eines 28-Jährigen aus Lünen. Hierdurch wurde der Kradfahrer leicht verletzt. Das Fahrzeug des 28-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fahrzeugführer des grauen VW flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.