Update: Terrorverdächtiger in Unna festgenommen

Anzeige

Die Meldung in der Bild löste verständlicherweise Besorgnis aus: In der Erstaufnahmeeinrichtung in Massen hat die Polizei am Donnerstag,17. Dezember, einen Mann unter Terrorismusverdacht festgenommen.

Der Verdacht hatte sich durch Hinweise auf einer arabischsprachigen Internetseite
ergeben, wie jetzt die Staatsanwaltschaft mitteilte. Der 31-Jährige wurde am gestrigen Abend wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. In seiner Vernehmung hatte er die Tatvorwürfe bestritten.

Die Ermittlungen - auch zur Quelle der arabischsprachigen Internetseite - dauern an.

Der verhaftete 31-Jährige sollte nach Angaben der Bild-Zeitung für den Islamischen Staat (IS) gearbeitet haben. Die Ermittlungen werden weitergeführt. So ist auch nicht bestätigt, dass der Festgenommene aus Syrien stammt oder in der Finanzabteilung des IS gearbeitet hat.

Angeblich ist der Mann vor einer Woche mit seiner Schwester und deren Mann nach Unna gekommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.