Verkehrsunfall: Ein 17-jähriger Mendener ist schwerverletzt

Anzeige
Foto: Bachert/PIxelio
Unna: Iserlohner Straße |

Eine 21-jährige junge Frau verursachte heute einen Unfall auf der Iserlohner Straße. Ein 17-jähriger Kradfahrer aus Menden wurde dabei schwerverletzt und umgehend ins Krankenhaus eingeliefert.

Als die Unnaerin gegen 7.20 Uhr in ihrem Ford Ka nach links auf den Zubringer zur B 233 abbiegen wollte, übersah sie den ihr entgegenkommenden Kradfahrer. Nach dem Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer traf für den 17-jährigen Jungen ein Rettungswagen ein. Nun wird er stationär behandelt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Iserlohner Straße. Es
entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.