Versuchter Raub in Unna: Frau mit Schusswaffe bedroht

Anzeige
(Foto: Archiv)

In der Nacht zu Donnerstag, 16. Februar, befuhr gegen 22.45 Uhr eine 46-jährige Frau aus Unna mit ihrem Fahrrad die Platanenallee. An der Ecke Schweriner Straße sei sie dann von zwei maskierten Männern, von denen einer eine Schusswaffe bei sich trug, zur Herausgabe ihres Geldes aufgefordert worden. Die Geschädigte gab an, kein Geld zu haben und fuhr mit ihrem Fahrrad davon.

Die maskierten Männer seien zu Fuß weiter gegangen. Sie sollen noch Kontakt zu zwei weiteren, in der Nähe wartenden Personen gehabt haben. Ob diese Personen als Mittäter in Frage kommen, konnte bisher nicht geklärt werden.

Die maskierten Täter werden wie folgt beschrieben:
1. Täter: etwa 165 cm groß, dünn, ungefähr 20 bis 22 Jahre alt. Er soll mit einem schwarz-weißen Schal vor Mund und Nase maskiert gewesen sein und eine Pistole in der rechten Hand gehalten haben.
2. Täter: etwa 170 cm groß, etwas dicker als der zuvor beschriebene Täter, dunkel gekleidet, trug eine Kopfbedeckung.

Zeugen des versuchten Raubes, die sachdienliche Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Unna unter der Tel. 02303/921 3120 oder 921 0 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.