Volksbank Unna unterstützt gemeinnützige Projekte

Anzeige
Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 52 soziale Einrichtungen und Vereine aus Unna gefördert. (Foto: Heinze)

Insgesamt 30.000 Euro verteilt die Volksbank Unna im Rahmen ihrer Mitglieder-Förderaktion wieder an gemeinnützige Projekte und Vereine. Welche das in diesem Jahr sein sollen können die Mitglieder des genossenschaftlichen Instituts vorschlagen.


„Ab sofort nehmen wir die Vorschläge entgegen. Eingereicht werden können sie bis zum 30. April über ein Online-Formular auf unserer Internetseite“, erläutert Peter Zahmel, Niederlassungsleiter der Volksbank Unna. Eine unabhängige, fünfköpfige Jury aus Mitgliedern der Bank entscheidet dann über die Auswahl der vorgeschlagenen Projekte und die Verteilung der zur Verfügung stehenden Fördermittel.

„Mit der Mitglieder-Förderaktion geben wir unseren Anteilseignern eine weitere Möglichkeit, aktiv mitzubestimmen. Uns ist es wichtig, dass sich ihre Interessen in unseren Entscheidungen widerspiegeln“, so Zahmel und ergänzt: „Darüber hinaus freuen wir uns, gezielt dort in der Region zu unterstützen, wo es notwendig ist.“ Im vergangenen Jahr hat die Volksbank Unna insgesamt 52 soziale Einrichtungen und Vereine aus Unna gefördert.

Förderprogramm

Am Förderprogramm dürfen nur Mitglieder der Volksbank teilnehmen. Als Vorschlag berücksichtigt werden ausschließlich Vereine oder Institutionen, die gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen. Das Online-Formular für die Nominierung ist im Internet zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.