Vorsicht vor dubiosen Spendensammlern und Schlägerei auf Spielplatz

Anzeige
(Foto: privat)

Einem dubiosen Spendensammler ist ein 51-Jähriger am Samstag, 17. September, auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Kamener Straße auf den Leim gegangen.

Gegen 11.40 Uhr kam der Unbekannte mit einem Klemmbrett auf ihn zu und bat um eine Gabe für Behinderte und Taubstumme. Der Unnaer wollte fünf Euro spenden und gab einen 50 Euro-Schein. Um angeblich das Geld zu wechseln, ging der
Tatverdächtige zu einem blauen VW Passat mit ausländischem Kennzeichen.

Nachdem er eingestiegen war, fuhr der Fahrer aber sofort in Richtung Kamen weg. Die beiden Männer hatten ein südländisches Aussehen. Hinweise nimmt die Polizei Unna unter der Telefonnummer 02303/9213120 entgegen. Die Polizei rät, nur per Überweisung an bekannte Institutionen zu spenden oder nur bekannten Personen eine Bargeldspende auszuhändigen. Weiterhin ist es ratsam, räumlichen
Abstand zu Bittstellern zu schaffen und jeglichen Körperkontakt zu
vermeiden.

Schlägerei auf Spielplatz - Mann durch Messerstich verletzt -

Am Samstag, den 17. September, ist ein 34-jähriger Mann aus Unna gegen 00.45 Uhr auf einem Spielplatz am Stollenweg durch einen Messerstich verletzt worden. Auf dem Spielplatz hatten sich mehrere Personen aufgehalten, sich unterhalten und laute Musik gehört. Als ein junger Mann die Leute aufforderte die Musik leiser zu
machen, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung.

Der Mann ging zunächst weg, kam aber mit einem Bekannten zurück. Es entwickelte sich ein erneuter Streit, der in eine Schlägerei mündete, an der mehrere Personen beteiligt waren. Im Rahmen der Schlägerei hat ein Mann dem 34-Jährigen mit einem Messer in die Brust gestochen. Danach flüchtete er in Richtung Schlägelstraße.

Der Verletzte wurde durch Rettungskräfte vor Ort erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Flüchtige wird wie folgt beschrieben: 1,75-1,80 m groß, etwa 30 Jahre, eckige Brille, dunkle, kurze Haare mit einem Muster an der Seite einrasiert, bekleidet mit einer Strickjacke und Jeans. Er sprach mit osteuropäischem Akzent und hatte einen schwarzen Hund dabei. Wer hat etwas gesehen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter Tel. 02303/9213120 oder 9210.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.