"Wie neu geboren!" - Neueröffnung der Geburtsklinik im Katharinen-Hospital

Anzeige
Freuen sich auf ihre neue Wirkungsstätte: Alicia Polakowski (Stillberaterin), Anne Eggenstein (Kinderkrankenschwester/Leitung Mutter-Kind-Station) Ute Preiß (Kinderkrankenschwester), Marija Golka (Ltd. Oberärztin), Sylvia Szkopek (Hebamme) und Johanna Pyrkosch (Hebamme). (Foto: privat)

Die Zeit in einem "wunderbaren Provisorium" ist bald beendet: In gut einer Woche zieht das Team der Geburtsklinik im Katharinen-Hospital zurück an die angestammte Wirkungsstätte. Die allerdings wird sich dann in einem völlig anderen, einem hochmodernen Kleid präsentieren: Drei Kreißsäle und Mutter-Kind-Station des Katharinen-Hospitals sind "Wie neu geboren".

Nach einigen Monaten Umbau und Sanierung können sich werdende Eltern, junge Familien und alle Interessierten davon überzeugen: Am Sonntag, 23. Oktober, öffnet die Station ihre Türen. Von 14 bis 17 Uhr besteht die Möglichkeit, sich ein umfassendes Bild von der gelungenen Umgestaltung zumachen. "Wir freuen uns darauf, dass die neuen Räume eine zugewandte und professionelle Geburtshilfe weiter fördern", blicken die leitenden Ärzte, Chefarzt Dr. Kunibert Latos und Oberärztin Marija Golka, gemeinsam mit dem Pflegeteam auf die nächste Zeit: "Wir freuen uns auf die Zukunft in den neuen Kreißsälen und den modernen und zeitgemäßen Zimmern der Mutter-Kind-Station."

Komplette Modernisierung

Den Umbau haben die Architekten des Katharinen-Hospitals geplant und begleitet. Neben der Modernisierung der Kreißsäle steht der neue offene Hebamme-Stützpunkt künftig im Mittelpunkt der neu geordneten Zuteilung. Außerdem ist die Mutter-Kind-Station komplett modernisiert worden, so dass nach Fertigstellung einige neue Zimmer angeboten werden können. Diese können ebenfalls als großzügige Familienzimmer zur Verfügung stehen. Das Patientenbuffet erhält einen neuen Küchenbereich sowie eine neue Organisation.

"Kinder sind unsere Zukunft", unterstreicht auch Christian Larisch, Geschäftsführer des Unnaer Krankenhauses, die Bedeutung der nicht unerheblichen Investition. "Wir haben uns bei der Neukonzeption und der Ausgestaltung der neuen Räume ganz am Wohlergehen der Kleinsten, die in unserem Krankenhaus das Licht der Welt erblicken, und ihrer Eltern orientiert."

1000 Kinder im Katharinen-Hospital geboren

Das die Anstrengungen des Katharinen-Hospitals gewürdigt werden, belegen schon die Zahlen: Auch in diesem Jahr werden wieder rund 1000 Babys im Katharinen-Hospital Unna das Licht der Welt erblicken. Für den Chefarzt der bedeutet das: "Rund 1000 Familien haben uns damit ihr Vertrauen geschenkt." Ein Erfolg, der eine deutliche Auszeichnung für die gesamte Arbeit des geburtshilflichen Teams ist. Dr. Kunibert Latos sieht es aber auch als Auftrag, für die werdenden Eltern und jungen Familien da zu sein - künftig in den neuen und modernen Räumen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.